Kontakt:

TSG Bad Wurzach e.V.
Abt. Fussball
Eugen Miller
Niedermühleweg 17
88410 Bad Wurzach


 

Unsere Sponsoren:

Osteria Veneta
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach
Siebenrock Schlüsseldienst
Partner im Stadionheft
Reifen / me-e-ehr
Partner im Stadionheft
Strahltechnik Vincon
Partner im Stadionheft
Hausbau Weizenegger
Partner der TSG Bad Wurzach
Zum Stadtwirt
Partner der TSG Bad Wurzach
Wäscherei Harant
Partner im Stadionheft
BAG
Partner im Stadionheft
Michael Stärk - Maurermeister
Partner im Stadionheft
Eiscafe Aldo
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach Abt. Fussball
Grumeth
Partner im Stadionheft
Pizzeria da Roberto
Partner im Stadionheft
Kainz Industriebodentechnik
Partner im Stadionheft
WGV Kibler
Partner im Stadionheft
Reisebüro Weiss
Partner der TSG Bad Wurzach
Bauunternehmen Gnannt
Partner im Stadionheft
Edeka Bad Wurzach
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach Abt. Fussball
Gasthaus Dudelsack
Partner im Stadionheft
BGW Hausbau
BGW Hausbau - Partner der TSG Bad Wurzach
Physiotherapie Dagmar Fimpel
Partner im Stadionheft
Bucher Elektrotechnik
Partner der TSG Bad Wurzach
Autohaus Seitz
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach
Brugg10
Partner im Stadionheft
Peter & Sohn
Partner im Stadionheft
Taxi Freisinger & Wodniok
Partner der TSG Bad Wurzach
Optik-Blickfang Bad Wurzach
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach Abt. Fussball
Friseur Salon Fähndrich
Partner der TSG Bad Wurzach
Ergo Bochtler
Partner der TSG Bad Wurzach
LifeArt
Partner im tadionheft
Beauty
Partner im Stadionheft
Der Buchladen
Partner im Stadionheft
Kaufmann
Partner im Stadionheft
Le Salon
Partner im Stadionheft
Metzgerei Bank
Partner im Stadionheft
Sanitätshaus Feine
Partner im Stadionheft
Optik Westermayer
Partner der TSG Bad Wurzach
Thüga-Energie
Partner der TSG Bad Wurzach
Kosmetikstudio Birk
Partner im Stadionheft
Minigolf im Kurpark Bad Wurzach
Partner im Stadionheft
Sparkasse Ravensburg
Partner im Stadionheft
Käslädele
Partner der TSG Bad Wurzach
Metzgerei Wegmann
Partner der TSG Bad Wurzach
Vitalium Bad Wurzach
Partner der TSG Bad Wurzach
Waschpark Bad Wurzach
Partner im Stadionheft
Reich Containerdienst
Partner im Stadionheft
Walter Baustoffe
Partner der TSG Bad Wurzach
BAG Raiffeisen
Partner der TSG Bad Wurzach
Maler Mohr
Partner der TSG Bad Wurzach
Casa Rossa
Partner der TSG Bad Wurzach
Apotheken
Partner im Stadionheft
Foto Haag
Partner im Stadionheft
EP Fähndrich
Partner im Stadionheft
Cafe Hager
Partner der TSG Bad Wurzach
Uhren Westermayer
Partner im Stadionheft
Binder-Michelberger
Partner im Stadionheft
GTÜ Leutkirch
Partner der TSG Bad Wurzach
Druckerei Sauter
Partner der TSG Bad Wurzach
Bäckerei Klink
Partner im Stadionheft
Gasthof Adler
Partner der TSG Bad Wurzach
Autohandel Schele
Partner im Stadionheft
Reifen Stroppel
Partner im Stadionheft
Sparkassenversicherung Frehner
Partner im Stadionheft
BS-Steuerungsbau
Partner der TSG Bad Wurzach
Die Hörmanufaktur
Partner der TSG Bad Wurzach
Anwaltskanzlei Andelfinger
Partner im Stadionheft
Steuerberater Mayinger
Partner der TSG Bad Wurzach
Pascha Döner
Partner der TSG Bad Wurzach
Toom-Baumarkt
Partner der TSG Bad Wurzach
Ramona' s Haarstudio
Partner im Stadionheft
Franz Schoder
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach Abt. Fussball
 
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Wäscher-Media Bad Wurzach
Powered by Weblication & Wäscher-Media

F1 gewinnt Jubiläumsturnier von Wacker Biberach

05.07.2017

Anlässlich ihres 40- jährigen Vereinsjubiläums veranstaltete der Fußballverein Wacker Biberach ein großes Jugendturnier. Dabei waren neben vielen Mannschaften aus dem Raum Ulm unter anderem die F1- Mannschaft der TSG Bad Wurzach.

Anlässlich ihres 40- jährigen Vereinsjubiläums veranstaltete der Fußballverein Wacker Biberach ein großes Jugendturnier. Dabei waren neben vielen Mannschaften aus dem Raum Ulm unter anderem die F1- Mannschaft der TSG Bad Wurzach. 

In der Gruppenphase gab es Begegnungen mit folgenden Mannschaften : FC Wacker Biberach I , SC Türkgücü Ulm, TSV Erbach, SV Steinhausen/Rottum, und dem VfB Ulm. In der ersten Begegnung gab es ein aufeinander Treffen mit dem VfB Ulm. Die TSG startete gut und kam gleich zu mehreren guten Torchancen. Schließlich gelang auch der verdiente Führungstreffer. Danach lief das Spiel nur noch auf das Ulmer - Tor. Dies führte zu einem souveränen 4:0 Startsieg.

Im zweiten Spiel traf man wiederum auf eine Ulmer - Mannschaft und der lautete SC Türkgücü Ulm. Dabei gab es eine längere Abtastphase beider Mannschaften. Mit zunehmender Spieldauer kontrollierte die TSG das Spiel und ging verdient mit 1:0 in Führung. In der letzten Spielminute bekam Türkgücü Ulm einen Eckball.Diesen konnten die Ulmer nach einem schönen Kopfball zum 1:1 verwerten. Dies bedeutete zugleich den Endstand in dieser Begegnung.

Der dritte Gruppengegner war der TSV Erbach. Dieses Spiel war schnell zu Gunsten unserer Jungs entschieden. Der TSV Erbach konnte unserer Mannschaft kaum Gegenwehr leisten. So lautete das Ergebnis am Schluss 4:0 für unser Team.

Vor dem abschließenden Gruppenspiel unserer Mannschaft legte der bis dahin punktgleiche SC Türkgücü mächtig los und lag mit 4 Toren vor unserer Mannschaft. Da nur der jeweils Gruppenerste ins Finale gelang, mussten unsere Jungs ihr Spiel gegen den Gastgeber FC Wacker Biberach mit 5 Toren unterschied gewinnen um noch den Finaleinzug zu erreichen. Unsere Mannschaft machte gleich mächtig Druck doch ein Tor konnte zunächst nicht erzielt werden. Die besten Chancen wurden zu Spielbeginn noch vergeben. Doch konnte schließlich der erste Treffer erzielt werden .Danach startete unsere Mannschaft die Aufholjagd. Die Tore fielen in kurzen Abständen bis zum 4:0. Der Siegeswille unseres Teams war so groß das auch das erlösende und viel umjubelte 5:0 erzielt werden konnte.

Die Freude bei unserer Mannschaft war natürlich riesengroß doch noch das Finale erreicht zu haben. Der Finalgegner unseres Teams war die SGM Ringschnait. Die SGM Ringschnait gewann ihre Gruppe souverän mit 4 Siegen und einem Unentschieden und einem Torverhältnis von 26:2 Toren. Die Vorzeichen deuteten auf eine spannende Finalbegegnung hin. Aber gleich von Beginn an hatte unsere Mannschaft die Oberhand in diesem Spiel. Dies zeigte auch der schnelle Führungstreffer unseres Teams. Die SGM Ringschnait kam während des gesamten Spiels nicht zu einer Torchance! Unsere Jungs kombinierten gut und erzielten noch zwei weitere Treffer zum 3:0 Finalsieg. Damit beendete unsere Mannschaft das Turnier mit nur einem Gegentor.

Klasse Jungs!!!

Für unser Team spielten: Leo Steindl (Torspieler), Ben Astfalk, Julian Fels, Tim Wachter, Enes Akol, Sebastian Klöckler, Alper Arisoy, Yavuz-Selim Öz.

F1-Jugend