Kontakt:

TSG Bad Wurzach e.V.
Abt. Fussball
Eugen Miller
Niedermühleweg 17
88410 Bad Wurzach


 

Unsere Sponsoren:

Grumeth
Partner im Stadionheft
Friseur Salon Fähndrich
Partner der TSG Bad Wurzach
Siebenrock Schlüsseldienst
Partner im Stadionheft
Der Buchladen
Partner im Stadionheft
Uhren Westermayer
Partner im Stadionheft
LifeArt
Partner im tadionheft
Osteria Veneta
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach
Autohandel Schele
Partner im Stadionheft
Waschpark Bad Wurzach
Partner im Stadionheft
Bäckerei Klink
Partner im Stadionheft
Casa Rossa
Partner der TSG Bad Wurzach
Ergo Bochtler
Partner der TSG Bad Wurzach
BAG
Partner im Stadionheft
Optik Westermayer
Partner der TSG Bad Wurzach
Eiscafe Aldo
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach Abt. Fussball
BAG Raiffeisen
Partner der TSG Bad Wurzach
Peter & Sohn
Partner im Stadionheft
Druckerei Sauter
Partner der TSG Bad Wurzach
BS-Steuerungsbau
Partner der TSG Bad Wurzach
BGW Hausbau
BGW Hausbau - Partner der TSG Bad Wurzach
Die Hörmanufaktur
Partner der TSG Bad Wurzach
Cafe Hager
Partner der TSG Bad Wurzach
Sparkasse Ravensburg
Partner im Stadionheft
Pascha Döner
Partner der TSG Bad Wurzach
Pizzeria da Roberto
Partner im Stadionheft
WGV Kibler
Partner im Stadionheft
Physiotherapie Dagmar Fimpel
Partner im Stadionheft
Reisebüro Weiss
Partner der TSG Bad Wurzach
Ramona' s Haarstudio
Partner im Stadionheft
Kaufmann
Partner im Stadionheft
Käslädele
Partner der TSG Bad Wurzach
Steuerberater Mayinger
Partner der TSG Bad Wurzach
Wäscherei Harant
Partner im Stadionheft
Metzgerei Bank
Partner im Stadionheft
Optik-Blickfang Bad Wurzach
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach Abt. Fussball
Brugg10
Partner im Stadionheft
Binder-Michelberger
Partner im Stadionheft
Reifen / me-e-ehr
Partner im Stadionheft
Metzgerei Wegmann
Partner der TSG Bad Wurzach
Hausbau Weizenegger
Partner der TSG Bad Wurzach
Taxi Freisinger & Wodniok
Partner der TSG Bad Wurzach
Kosmetikstudio Birk
Partner im Stadionheft
EP Fähndrich
Partner im Stadionheft
Beauty
Partner im Stadionheft
Reifen Stroppel
Partner im Stadionheft
Anwaltskanzlei Andelfinger
Partner im Stadionheft
Sparkassenversicherung Frehner
Partner im Stadionheft
Sanitätshaus Feine
Partner im Stadionheft
Gasthaus Dudelsack
Partner im Stadionheft
Toom-Baumarkt
Partner der TSG Bad Wurzach
Bucher Elektrotechnik
Partner der TSG Bad Wurzach
Foto Haag
Partner im Stadionheft
Zum Stadtwirt
Partner der TSG Bad Wurzach
Minigolf im Kurpark Bad Wurzach
Partner im Stadionheft
Apotheken
Partner im Stadionheft
Walter Baustoffe
Partner der TSG Bad Wurzach
Kainz Industriebodentechnik
Partner im Stadionheft
Thüga-Energie
Partner der TSG Bad Wurzach
GTÜ Leutkirch
Partner der TSG Bad Wurzach
Strahltechnik Vincon
Partner im Stadionheft
Reich Containerdienst
Partner im Stadionheft
Gasthof Adler
Partner der TSG Bad Wurzach
Maler Mohr
Partner der TSG Bad Wurzach
Vitalium Bad Wurzach
Partner der TSG Bad Wurzach
Bauunternehmen Gnannt
Partner im Stadionheft
Edeka Bad Wurzach
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach Abt. Fussball
Franz Schoder
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach Abt. Fussball
Le Salon
Partner im Stadionheft
Michael Stärk - Maurermeister
Partner im Stadionheft
Autohaus Seitz
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach
 
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Wäscher-Media Bad Wurzach
Powered by Weblication & Wäscher-Media

E1 der TSG Bad Wurzach gewinnt 21. Baienfurter Jugend - Cup

11.09.2018

Einen sehr guten Saisonstart hatte die E1 - Jugend der TSG Bad Wurzach. Gleich beim ersten Turnier gelang der TSG-Jugend der Turniersieg beim 21. Baienfurter Jugend-Cup. Nach nur wenigen Trainingseinheiten zeigten sich die Jugendspieler voller Spielfreude beim ersten Jugendturnier der neuen Saison.

In zwei Gruppen wurden wurden die vier Halbfinalisten ermittelt. Die vier Gruppengegner der TSG Bad Wurzach waren: die SG Baienfurt II, SV Oberzell II, SV Baindt und der SV Weingarten. Im ersten Gruppenspiel war der SV Baindt der erste Gegner im Turnier. Nach einem etwas nervösem Beginn unserer Mannschaft gelang ein verdienter 2:0 Sieg gegen den SV Baindt. Im nächsten Spiel ging es gegen die Mannschaft vom SV Weingarten. Unser Team hatte zu Beginn des Spiels alles unter "Kontrolle". Dementsprechend viel auch der Führungstreffer unser Mannschaft. Alles deutete auf einen weiteren Treffer für unsere Jungs, aber wie es im Fussball manchmal läuft gelang der Mannschaft des SV Weingarten der glückliche Ausgleichstreffer zum Endstand von 1:1.Im dritten Gruppenspiel ging es gegen die zweite Mannschaft des SV Oberzell. Auch in diesem Spiel war unser Team die überlegene Mannschaft. Endstand 2:0 für unser Team. Damit war bereits der Einzug ins Halbfinale erreicht. Zum Abschluss der Gruppenphase machten es sich unsere Jungs im Spiel gegen die SG Baienfurt nochmals selber schwer (oder schonten sich schon für das Halbfinale???). Nach vielen vergebenen Tormöglichkeiten  konnte unser Team mit einem 1:0 Sieg den Platz verlassen. Damit stand unsere Mannschaft als Gruppensieger mit 10 Punkten und einem Torverhältnis von 6:1 Toren fest. Im Halbfinale wartete die Mannschaft der SGM Wolpertswende/Mochenwangen auf unser Team. Unsere Jungs zeigten hier ein sehr gutes Spiel. Schöne Spielzüge mit tollem Abschluss und einem verdienten 4:0 Siegbedeuteten den Finaleinzug. Im Finale traf man wie bereits in der Gruppenphase auf den SV Weingarten. Das Finale war fast eine Wiederholung des Gruppenspiels. Eine überlegene Mannschaft der TSG , eigentlich alles unter Kontrolle und dann doch noch den Ausgleichstreffer bekommen. Dies bedeutete das der Turniersieger im Neunmeter gefunden werden musste. Drei Schützen jeder Mannschaft mussten zum Neunmeter schießen antreten. Nachdem je ein Spieler seinen Neunmeter verschossen hatte musste nochmals je ein Spieler zum Neunmeter an den " Punkt" treten. Unser Spieler konnte verwandeln und der Weingartener Spieler hatte am Tor vorbeigeschossen. Der Turniersieg unserer Mannschaft war perfekt. Glückwunsch an alle Spieler.

Für die TSG spielten: Leo Steindl (Torspieler), Ben Astfalk, Leo Krasniqi, Ben Ehrmann, Enes Akol, Alper Arisoy, Sebastian Klöckler, Julian Fels, Luis Vincon, Tim Wachter.