Kontakt:

TSG Bad Wurzach e.V.
Abt. Fussball
Eugen Miller
Niedermühleweg 17
88410 Bad Wurzach


 

Unsere Sponsoren:

Eiscafe Aldo
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach Abt. Fussball
Maler Mohr
Partner der TSG Bad Wurzach
Foto Haag
Partner im Stadionheft
BAG
Partner im Stadionheft
Walter Baustoffe
Partner der TSG Bad Wurzach
Reich Containerdienst
Partner im Stadionheft
GTÜ Leutkirch
Partner der TSG Bad Wurzach
Reisebüro Weiss
Partner der TSG Bad Wurzach
Anwaltskanzlei Andelfinger
Partner im Stadionheft
Apotheken
Partner im Stadionheft
Die Hörmanufaktur
Partner der TSG Bad Wurzach
Sparkassenversicherung Frehner
Partner im Stadionheft
Cafe Hager
Partner der TSG Bad Wurzach
Ergo Bochtler
Partner der TSG Bad Wurzach
Uhren Westermayer
Partner im Stadionheft
Steuerberater Mayinger
Partner der TSG Bad Wurzach
Bucher Elektrotechnik
Partner der TSG Bad Wurzach
BAG Raiffeisen
Partner der TSG Bad Wurzach
EP Fähndrich
Partner im Stadionheft
Sparkasse Ravensburg
Partner im Stadionheft
Wäscherei Harant
Partner im Stadionheft
Kosmetikstudio Birk
Partner im Stadionheft
Autohaus Seitz
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach
Grumeth
Partner im Stadionheft
Käslädele
Partner der TSG Bad Wurzach
Physiotherapie Dagmar Fimpel
Partner im Stadionheft
Casa Rossa
Partner der TSG Bad Wurzach
BS-Steuerungsbau
Partner der TSG Bad Wurzach
Der Buchladen
Partner im Stadionheft
Le Salon
Partner im Stadionheft
Siebenrock Schlüsseldienst
Partner im Stadionheft
Minigolf im Kurpark Bad Wurzach
Partner im Stadionheft
Brugg10
Partner im Stadionheft
Optik-Blickfang Bad Wurzach
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach Abt. Fussball
Beauty
Partner im Stadionheft
Edeka Bad Wurzach
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach Abt. Fussball
Binder-Michelberger
Partner im Stadionheft
Friseur Salon Fähndrich
Partner der TSG Bad Wurzach
Michael Stärk - Maurermeister
Partner im Stadionheft
Zum Stadtwirt
Partner der TSG Bad Wurzach
Pascha Döner
Partner der TSG Bad Wurzach
Taxi Freisinger & Wodniok
Partner der TSG Bad Wurzach
Reifen Stroppel
Partner im Stadionheft
Strahltechnik Vincon
Partner im Stadionheft
Peter & Sohn
Partner im Stadionheft
LifeArt
Partner im tadionheft
Franz Schoder
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach Abt. Fussball
Gasthof Adler
Partner der TSG Bad Wurzach
Kainz Industriebodentechnik
Partner im Stadionheft
Gasthaus Dudelsack
Partner im Stadionheft
Metzgerei Bank
Partner im Stadionheft
Vitalium Bad Wurzach
Partner der TSG Bad Wurzach
Osteria Veneta
Partner im Stadionheft der TSG Bad Wurzach
Thüga-Energie
Partner der TSG Bad Wurzach
Metzgerei Wegmann
Partner der TSG Bad Wurzach
Pizzeria da Roberto
Partner im Stadionheft
Bäckerei Klink
Partner im Stadionheft
BGW Hausbau
BGW Hausbau - Partner der TSG Bad Wurzach
WGV Kibler
Partner im Stadionheft
Toom-Baumarkt
Partner der TSG Bad Wurzach
Optik Westermayer
Partner der TSG Bad Wurzach
Reifen / me-e-ehr
Partner im Stadionheft
Hausbau Weizenegger
Partner der TSG Bad Wurzach
Ramona' s Haarstudio
Partner im Stadionheft
Autohandel Schele
Partner im Stadionheft
Waschpark Bad Wurzach
Partner im Stadionheft
Druckerei Sauter
Partner der TSG Bad Wurzach
Sanitätshaus Feine
Partner im Stadionheft
Kaufmann
Partner im Stadionheft
Bauunternehmen Gnannt
Partner im Stadionheft
 
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Wäscher-Media Bad Wurzach
Powered by Weblication & Wäscher-Media

Der SV Vogt fährt ohne Punkte nach Hause

21.11.2016

Ohne Punkte im Gepäck musste der SV Vogt am Samstag die Heimreise antreten. Beide aktiven Mannschaften konnte Ihre Spiele gewinnen.


Die erste Mannschaft konnte dank einer konzentrierten Abwehrleistung den nächsten Sieg (3:1) einfahren. Die wenigen Torchancen des SV Vogt in der Anfangsphase parierte der starke Rückhalt Sascha Herrmann wie zuletzt gekonnt und verlieh der Defensive immer mehr Stabilität sodass im Laufe des Spiels kaum noch gefährliche Schüsse aufs Tor kamen. In der 25. Minute war es dann Matthias Müller, der eine Freistossflanke mit Zug in der Strafraum trat welche von Sebastian Häfele per Kopf aus kurzer Distanz unhaltbar ins Tor eingenickt wurde. 10 Minute später war es dann Johanns Reichle der nach einem Zuspiel von Timo Buck das 2:0 erzielte.

Nach der Pause spielte der SV Vogt weiter nach vorne und versuchte den Anschlusstreffer zu erzielen, was aber auch Räume für die Heimmannschaft bot welche aber dann zu oft zu ungenau abgeschlossen wurden oder auch in zahlreichen Abseitsstellungen endete. Erneut Matthias Müller war es, der im vollen Strafraum des SV Vogt in der 60. Minute am schnellsten schaltete und den abgeblockten Ball quer auf Kevin Schmid legte welcher problemlos einschob. Am Spielgeschehen änderte sich nichts. Die TSG spielte gefällige, aber am Ende etwas zu ungenau. Der Anschlusstreffer des SV Vogt sowie die Rote Karte von Enas Mamudi in 89. Spielminute sind die einzigen Wermutstropfen nach eine Leistungssteigerung gegenüber dem letzten Spiel.

Die zweite Mannschaft konnte die Gäste mit 3:2 nach Hause schicken. Die Tore erzielten Safet Mamudi, Bacaray Njie und Christoph Gschwind in der Nachspielzeit. Die TSG II lies den Ball zeitweise gut laufen konnte sich aber nie über längere Phasen Ruhe und Kontrolle ins Spiel bringen. Ab einer umstrittenen Elfmeterentscheidung wurde das Spiel dann richtig hitzig und Der SV Vogt II versuchte alles den Ausgleich und auch die Führung zu erzielen. Am Ende konnte dann durch einen abgefälschten Schuss und einer Glanzparade von Malik Foon der glücklichen Sieg gefeiert werden.